Einteilige Implantologie von nature Implants –

der patientenfreundliche Weg zu mehr Lebensqualität

Einzigartig und innovativ

Die einteiligen Implantate von nature Implants sind von einem Team erfahrener Zahnärzte und Zahntechniker nach modernsten Erkenntnissen eigens für die minimalinvasive Implantologie entwickelt worden. Bei diesem fortschrittlichen Verfahren werden grazile Implantate in Unter- beziehungsweise Oberkiefer eingesetzt. Dort übernehmen sie die Funktion der Zahnwurzel und bieten eine extrem belastbare Trägereinheit für den späteren Zahnersatz.

 

Patientenschonend und minutenschnell

Patienten profitieren vom Verfahren der minimalinvasiven einteiligen Implantologie in vielerlei Hinsicht. Das Besondere der minimalinvasiven einteiligen Implantologie besteht darin, dass die Implantate mit sehr geringem Aufwand, das heißt nahezu unblutig, beim Patienten eingesetzt werden können. So ist die operative Belastung deutlich geringer als bei der konventionellen Methode. Während bei der herkömmlichen Methode das Zahnfleisch durch einen chirurgischen Schnitt aufgeklappt wird und mehrere Bohrungen vorgenommen werden müssen, kommt die minimalinvasive Behandlung mit nur einer feinen, sehr schonenden Bohrung (Durchmesser nur 2,1 mm) durch das Zahnfleisch aus, um die einteiligen Implantate in den Kiefer einzubringen.

Der Heilungsprozess ist damit stark verkürzt, und Patienten erhalten bei optimalen Verlauf und unter Einhaltung aller vom Zahnarzt vorgegebenen Verhaltensregeln bereits nach 8-12 Wochen ihren Zahnersatz.

 

Ein Verfahren – unzählige Vorteile

Die Patienten bleiben aufgrund der minimalinvasiven Methode nahezu schmerzfrei. Zusätzlich profitieren sie von einer stark verkürzten Wundheilung und einer schnelleren Belastbarkeit ihrer einteiligen Implantate. Mit Hilfe des geringen Aufwands der minimalinvasiven Implantologie werden nur wenige Zahnarztsitzungen benötigt, um Patienten mit dem kompletten Zahnersatz zu versorgen.

Die geringeren Kosten sowie die Tatsache, dass mit diesem fortschrittlichen Verfahren, speziell unter Verwendung der abgewinkelten, einteiligen Implantate von nature Implants, auch in anspruchsvollen Regionen wie dem Frontzahnbereich eine stark verbesserte Ästhetik möglich ist, machen es zur ersten Wahl für Patienten.

 

Ergebnis 100 Prozent – Preis nur 50 Prozent

Die Ergebnisse stehen der konventionellen Methode in nichts nach. Warum? Die Implantate von nature Implants sind ein stabiles Fundament und verankern Einzelkronen, Brücken oder herausnehmbaren Zahnersatz. Aufgrund des geringeren Aufwandes beim Einsetzen des Implantats ist die gesamte Behandlung deutlich kostengünstiger. Nicht zuletzt aus diesem Grund gehört der minimalinasiven einteiligen Implantologie in der Zahnmedizin schon heute die Zukunft.

 

» Patienteninformation zum Herunterladen