Implantate - nature Implants

Zahnimplantate – Ihre Lösung

 

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln. Sie helfen bei der sicheren und
festen Verankerung von Zahnersatz und verhindern das „Wandern und Verschieben“
von anderen Zähnen in Zahnlücken. Herkömmliche Prothesen führen zu einem Abbau
des Kieferknochens, was die Prothese immer schlechter sitzen lässt. Implantate verhindern
diesen Abbau und sind daher auch aus medizinischer, gesundheitlicher Sicht sehr wichtig.

Einteilige Implantologie – die beste Behandlung

Bei dieser minimalinvasiven Anwendung ist lediglich eine feine Bohrung unter lokaler Betäubung direkt durch das Zahnfleisch erforderlich. In diese feine Bohrung wird das Implantat in den Knochen eingedreht.

Der Vorteil bei der einteiligen Implantologie ist, dass aus dem minimalinvasiven Eingriff geringere Wundheilungs- sowie Behandlungszeiten resultieren. Außerdem müssen Patienten hierbei keine Blutverdünner absetzen.

Ihr Lächeln – preiswerte Lebensqualität

Die kürzeren Behandlungszeiten sparen Kosten. Denn bei dieser Methode ist die Behandlungsdauer deutlich geringer als beim zweiteiligen Verfahren. Vor allem entfällt für Sie eine weitere Operation, bei der die Schleimhaut erneut aufgeschnitten wird.

Mit der gesamten Versorgung benötigen Sie dadurch weniger Termine bei Ihrem Zahnarzt. Außerdem ist hierbei kein Verwenden von Knochenersatzmaterial notwendig. Insgesamt entsteht vor allem eine preiswerte Lösung für Sie.

Einheilphase – Ihr Schlüssel zum Erfolg

 

Die ersten 8-12 Wochen nach dem Einsetzen der Implantate bilden die sensible Einheilphase. In dieser Zeit können die Implantate nur belastungsfrei in den Knochen einwachsen. Implantate schmerzen bei einer Überbelastung nicht, sodass kleinste Implantatbewegungen zur Implantat-Lockerung führen können. Wir empfehlen Ihnen außerdem in dieser ersten Zeit, die Zahnprothesen für die Nacht herauszunehmen, um unnötige Bewegungen und Druck auf die Implantate zu vermeiden. Zusätzlich erfordert die Einheilphase den Verzehr von weicher Kost, Smoothies und Suppen.

Implantologen in Ihrer Nähe

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?