Prothetik - nature Implants

Einzelzahnversorgung

Die Implantate von nature Implants haben keine Indikationseinschränkung. Daher bietet das System mit einem Durchmesser ab 3mm vielfältige Möglichkeiten.

Bei der Einzelzahnversorgung ist auf einen präzisen Zementspalt zu achten. Weiterhin erfolgt der Rotationsschutz der Krone über die Flächen des Abutments. Der Kronenrand verläuft ca. 0,5 bis 1mm unterhalb des Gingiva-Saums und wird daher individuell für jeden Patienten festgelegt. 

Hierdurch ist es möglich, Zementreste bei der Zementierung zu entfernen. Weiterhin spielt die statische als auch die dynamische Okklusion eine wichtige Rolle für den Langzeiterfolg der Arbeit.

Verblockte Kronen

Brückenversorgung

„Stegarbeit –
Zahnersatz in 14 Tagen“

Lock-System

Provisorium

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?